Sie sind hier: Website » Automotive im Wandel
1
2
 
  • Kontakt
  • Video
  • Home

Automotive im Wandel
Evolumotion - Antriebe der Zukunft

Das Rennen um die Antriebe der Zukunft hat begonnen. Hybrid-, Wasserstoff-, Gas- oder Elektroantrieb, die Forschungsabteilungen der Fahrzeugbauer arbeiten mit Hochdruck an zukunftsfähigen Lösungen. Der Automotive-Markt geht in eine neue Ära. Verbrennungsmotoren haben aufgrund der Endlichkeit der fossilen Brennstoffe ausgedient. Große Fortschritte hat hierbei die Entwicklung des Elektro-Antriebes gemacht. Diese Antriebsform ist in Deutschland auch politisch gewollt. Laut dem „Nationalen Entwicklungsplan Elektromobilität“ der Bundesregierung sollen bis zum Jahr 2020 eine Million Elektroautos auf Deutschlands Straßen unterwegs sein. Deutschland soll nach den Vereinbarungen der vier Ministerien für Wirtschaft, Verkehr, Umwelt und Forschung international zum Leitmarkt für diese Technologie werden.
Die Marktvorbereitung für die neue Technologie ist bereits in vollem Gange. So beschäftigen sich die Forschungs- und Entwicklungsabteilungen verstärkt mit der Weiterentwicklung von „Plug in Hybrid Electric Vehicle“ (PHEV) und „Battery Electric Vehicle“ (BEV) auf Basis bestehender Fahrzeugplattformen und Prototypen. Erste Flottenversuche sind in Berlin bereits angelaufen. Die Zukunft der Elektro-Antriebstechnik hat bereits begonnen und Deutschland ist europaweit Marktführer in dieser Technologie. Um bei Forschung und Entwicklung führend zu sein, bedarf es den richtigen Standort mit den geeigneten Voraussetzungen und Rahmenbedingungen. Die Nähe zu Forschungs- und Bildungseinrichtungen sowie zu Fahrzeugherstellern ist hier genauso ausschlaggebend wie eine bestehende gut ausgebaute Verkehrsinfrastruktur. Das Gewerbegebiet Evolumotion im Herzen von Osnabrück bietet all diese Grundvoraussetzungen und ermöglicht ein zukunftsorientiertes Umfeld.